Ein feierlicher Abschluss

20. Dezember 2019 at 16:42

Am Dienstag, dem 17.12.2019, fand die Kooperation zwischen der Sekundarschule LebenLernen MINT und der Dr. Ecklebe GmbH ihren feierlichen Abschluss. Mit der Übergabe eines Zertifikates endete das gemeinsame Projekt, bei dem 8 Schüler aus den Klassen 9 und 10 die Möglichkeit geboten wurde, einen Einblick in das Aufgabenfeld eines Elektrotechnikers zu gewinnen. Über mehrere Wochen fuhren sie nach Reddeber zum Hauptsitz der Dr.Ecklebe GmbH, einem mittelständigen Unternehmen mit dem Schwerpunkt Automatisierung und Programmierung für Industriekunden. Unter Anleitung eines Ingenieurs und mit Hilfe von kleinen Elektrobausätzen lernten die Schüler eigenständig Schaltkreise aufzubauen und dabei verschiedene Funktionen, wie Temperaturmessen oder Bestimmen der Drehzahl, zu implementieren. Hintergrund dieser praxisbezogenen Kooperation war der Wunsch des Unternehmens, junge Menschen für technische Berufe zu begeistern und ihnen konkrete Vorstellungen vom Berufsbild eines Elektrotechnikers zu vermitteln. 

In einer ungezwungenen Runde, zu der auch die Eltern der Schüler eingeladen waren, stellten diese in zwei Präsentationen ihre Ergebnisse der letzten Wochen vor. Am Ende zogen alle Beteiligten ein positives Fazit und der Initiator des Projektes, Dr. Ecklebe, überreichte allen Teilnehmern ein Zertifikat. Zur allgemeinen Überraschung und Freude der Schüler gab es sogar einen kleinen finanziellen Obolus für das gezeigte Engagement. 

Die Schule bedankt sich an dieser Stelle für diese gelungene Zusammenarbeit und vielleicht haben die dort gemachten Erfahrungen dazu geführt, dass der eine oder andere der teilnehmenden Schüler jetzt erwägt, eine Ausbildung in diesem Berufsfeld aufzunehmen.