Popular Tags:

Start der Arbeitsgemeinschaften

12. Oktober 2020 at 13:50

Auch in diesem Jahr bietet unsere Schule wieder viele abwechslungsreiche Arbeitsgemeinschaften an, die das Schulleben bereichern und Raum für Aktivitäten bietet, die sonst kaum Platz im hektischen Schulalltag finden. Die AG´s begannen Mitte September und fanden erneut großen Anklang innerhalb der Schülerschaft. Besonders beliebt sind die AG Grüner Daumen, die Technik AG und die Foto AG.

Wir sind wieder da

27. August 2020 at 15:27

und diesmal im Regelbetrieb. Wir freuen uns auf das neue Schuljahr 2020/21 und wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern beste Gesundheit.

Ganz besondern herzlich begrüßen wir unsere neue 5. Klasse, welche heute gemäß alter Tradition einen Ausflug in das Christianental gemacht hat.

Herzlich willkommen zurück

22. April 2020 at 12:27

Wir freuen uns, ab dem 23. April die ersten Schüler wieder in unserer Schule begrüßen zu dürfen. Wir beginnen mit unserer 10. Klasse, die sich auf den letzten Metern zum erfolgreichen Abschluss befindet. Wir hoffen, dass sich auch für alle anderen Schülerinnen und Schüler die Türen bald wieder öffnen. Bis dahin seid alle herzlich gegrüßt von Eurem Lehrerteam.

Wir wünschen ein frohes Osterfest

9. April 2020 at 17:01

Das Kollegium der Sekundarschule „LebenLernen“ wünscht allen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien ein frohes, sorgenfreies und gesundes Osterfest. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch.

Wichtige Information

20. März 2020 at 14:59

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der Verschärfung der Eindämmungsmaßnahmen der Corona-Epidemie ist unser Sekretariat ab Montag, dem 23.03.2020, nicht mehr besetzt. Wir sind jedoch weiterhin erreichbar in der Zeit von 9:00 – 13:00 Uhr über unsere Schultelefonnummer  03943 6301330.

Aktuelle Information zur Schulschließung

16. März 2020 at 10:09

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

die Landesregierung hat am Freitag beschlossen alle Schulen des Landes ab Montag, dem 16. März bis einschließlich 19. April zu schließen. Dies gilt auch für unsere Schule.

Die Lehrkräfte erarbeiten Lehrmaterialien, die den Schülern für die Arbeit zu Hause zur Verfügung gestellt werden. Die Klassenlehrer werden sich zeitnah per E-Mail bei den Eltern melden. 

Bitte beachten Sie auch unseren Elternbrief vom 13.03.2020. Für auftretende Rückfragen stehen die Klassenlehrer per E-Mail zur Verfügung. 

https://mb.sachsen-anhalt.de/start/

Eine Reise in die Vergangenheit

17. Februar 2020 at 13:40

Es ist schon nicht ganz einfach, die Epochen der Menschheitsgeschichte zu lernen und im Gedächtnis zu behalten. Damit dies besser gelingt, hat die Klasse 5 im Geschichtsunterricht einen eigenen Zeitstrahl aus Papier gebastelt und wichtige Ereignisse aus der Vergangenheit auf diesem Zeitstrahl vermerkt. Jetzt wo er endlich fertig ist, wollen wir ihn auch präsentieren und haben deshalb ein kleines Video gedreht. Viel Spaß beim Anschauen. 

Ein feierlicher Abschluss

20. Dezember 2019 at 16:42

Am Dienstag, dem 17.12.2019, fand die Kooperation zwischen der Sekundarschule LebenLernen MINT und der Dr. Ecklebe GmbH ihren feierlichen Abschluss. Mit der Übergabe eines Zertifikates endete das gemeinsame Projekt, bei dem 8 Schüler aus den Klassen 9 und 10 die Möglichkeit geboten wurde, einen Einblick in das Aufgabenfeld eines Elektrotechnikers zu gewinnen. Über mehrere Wochen fuhren sie nach Reddeber zum Hauptsitz der Dr.Ecklebe GmbH, einem mittelständigen Unternehmen mit dem Schwerpunkt Automatisierung und Programmierung für Industriekunden. Unter Anleitung eines Ingenieurs und mit Hilfe von kleinen Elektrobausätzen lernten die Schüler eigenständig Schaltkreise aufzubauen und dabei verschiedene Funktionen, wie Temperaturmessen oder Bestimmen der Drehzahl, zu implementieren. Hintergrund dieser praxisbezogenen Kooperation war der Wunsch des Unternehmens, junge Menschen für technische Berufe zu begeistern und ihnen konkrete Vorstellungen vom Berufsbild eines Elektrotechnikers zu vermitteln. 

In einer ungezwungenen Runde, zu der auch die Eltern der Schüler eingeladen waren, stellten diese in zwei Präsentationen ihre Ergebnisse der letzten Wochen vor. Am Ende zogen alle Beteiligten ein positives Fazit und der Initiator des Projektes, Dr. Ecklebe, überreichte allen Teilnehmern ein Zertifikat. Zur allgemeinen Überraschung und Freude der Schüler gab es sogar einen kleinen finanziellen Obolus für das gezeigte Engagement. 

Die Schule bedankt sich an dieser Stelle für diese gelungene Zusammenarbeit und vielleicht haben die dort gemachten Erfahrungen dazu geführt, dass der eine oder andere der teilnehmenden Schüler jetzt erwägt, eine Ausbildung in diesem Berufsfeld aufzunehmen. 

Eine Woche voller Projekte…

2. Dezember 2019 at 23:37

Klasse 5

Die Klasse 5 eröffnete ihre Projektwoche mit einem Erste Hilfe Kurs. Am Dienstag ging es nach einem gesunden Frühstück zum Schwimmen in den Hasseröder Ferienpark. In den folgenden beiden Tagen erprobten sich die Schüler im Umgang mit den IPads. Ziel war es, Szenen, gebaut aus Lego und anderen Figuren, in Filmen umzusetzen. Am Freitag wurde die Projektwoche mit einem Kinobesuch beendet. Wir sahen den Film „Das kleine Gespenst“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ottfried Preussler. 

Klasse 6

Am Mittwoch begann die 6. Klasse ihren Umwelttag mit einem gemeinsam zubereiteten Frühstück. Während des aktiven Parts der liebevollen Vorbereitung tauschten sich die Schüler über das bereits durchgeführte Quiz über diese Thematik aus. Mit hoher Motivation sammelten die Schüle innerhalb kürzester Zeit in der näheren Umgebung der Schule einen blauen Müllsack mit achtlos weggeworfenem Plastikmüll zusammen. In der anschließenden regen Diskussion überlegten sie, inwieweit sie persönlich dazu beitragen können, Müll zu minimieren bzw. ganz zu vermeiden. Alle Schüler waren sich einig, dass jeder seinen Anteil für eine saubere Umwelt leisten muss.

Klasse 7 

Im Rahmen der Projektwoche vom 18. bis 22. November unternahmen wir, die Klasse 7, einige Aktivitäten zum Thema „Gesunde Lebensweise“.

Am Montag sahen wir uns im Kino Wernigerode den Film „Simple“ an. Am Dienstag hieß es Wanderschuhe anziehen, es ging nach Drei Annen Hohne. Während einer dreistündigen Wanderung erfuhren wir vom Ranger Interessantes über den Nationalpark Harz und die Schäden, die der Borkenkäfer in den Wäldern anrichtet. Wie ihr seht, lag in den höheren Lagen schon etwas Schnee.

Am Donnerstag zeigte uns Herr Guse aus Halberstadt praktische Übungen zur 1. Hilfe. Diese praktizierten wir dann an den Modellen, die er mitgebracht hatte und natürlich auch in Partnerarbeit. In Vorbereitung auf die Weihnachtszeit haben wir am Freitag in der Hauswirtschaftsküche Plätzchen gebacken.

Klasse 8

Die Projektwoche der 8. Klasse stand ganz im Zeichen des Bewerbungstrainings. Vom Lebenslauf über verschiedene Übungen zum Verhalten im Vorstellungsgespräch bis hin zur Anfertigung von Fotos für die Bewerbungsmappe ging es um die Vorbereitung auf Praktika und spätere Ausbildungen.

Selbstverständlich kamen auch Bewegung und Schlemmerei nicht zu kurz: So nahmen wir die Küche des Oskar’s in Beschlag und wagten uns, unterstützt durch die Eltern, ans Backen von Weihnachtsplätzchen, welche natürlich auch verkostet wurden. Abschließend verbrachten wir einen schönen, aber auch schweißtreibenden Vormittag im Känguroom Bad Harzburg – ein gelungener Ausklang unserer Projektwoche.

Klasse 9

In der Landeshauptstadt Magdeburg in Sachsen-Anhalt befindet sich das MHKW Magdeburg-Rothensee.

Die Klasse 9 beschäftigt sich im Moment mit dem Thema „Kraftwerke“ im Physikunterricht, dabei ist den Schülern das Müllheizkraftwerk besonders aufgefallen und sie haben sich entschieden, eine Projektwoche mit dem Thema „Mensch und Umwelt“ zu starten.

Am Montag führten die Schüler mit ihrem Physiklehrer Herrn Högner und ihrem Techniklehrer Herrn Jantzen eine sehr interessante und lehrreiche Exkursion in das  Müllheizkraftwerk Magdeburg-Rothensee durch. 

Klasse 10

In Klasse 10 wurden in der Projektwoche inhaltlich zwei Schwerpunkte gesetzt. Zum einen fuhr die Klasse in die Landeshauptstadt, um dort in einem Programmkino die Dokumentation „Am rechten Rand“ zu schauen, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Grimme Preis unterwegs“ gezeigt wurde. Zum anderen wurde die Zeit  genutzt, um die Bewerbungsunterlagen der Klasse auf Vordermann zu bringen. Nachdem wir festgestellt hatten, dass die Qualität mancher Bewerbungen nicht zufriedenstellend war, wurde intensiv an den Anschreiben, Lebensläufen und Deckblättern gearbeitet, so dass nach der Projektwoche alle Schülerinnen und Schüler eine vorzeigbare Bewerbungsmappe erstellt hatten. 

Der Herbst ist da …

3. Oktober 2019 at 8:29

… und unsere Schule zeigt sich der Jahreszeit entsprechend geschmückt. Vielen Dank an die fleißigen Helfer und die tolle Unterstützung durch die Erzieherklasse RFS 19 der Berufsfachschule Oskar Kämmer.

Wir wünschen allen erholsame und schöne Ferien.