Planspiel Börse Klasse 10

Die Kenntnis und die Bedeutung des Kapitalmarktes und des Wertpapierhandels gehören zu den Themen des Wirtschaftskundeunterrichts. Unsere Klasse 10 war bereit, beim „Planspiel Börse der Braunschweigischen Landessparkasse“ teilzunehmen. Es galt, mit einem fiktiven Kapital von 50.000 Euro über die Dauer von 10 Wochen Wertpapiergeschäfte zu tätigen. Dies war nicht nur spannend, sondern auch äußerst nachhaltig als Denkanstoß für die eigene Finanzplanung. Beide Spielgruppen der Klasse 10 waren erfolgreich. Eine Gruppe belegte bei der Siegerehrung am 19. Januar 2011 im Hause der NORD/LB ausweislich der Urkunde den achten Platz: Michelle Diestel, Jan-Bastian Kellert, Timm Thiemann und Tom-Benett Fischer. Ein Foto dazu finden Sie in der Fotogalerie.