Coaches

Die Funktion des Lehrers ändert sich in unserer Schule LebenLernen® grundlegend. Wir möchten weg vom „Wissensvermittler“  und hin zum Lernassistenten des Schülers, sofern dieser es zulässt.

Wir übernehmen die Betreuung und Verantwortung für ihre Schüler über den gesamten Zeitraum der Sekundarstufe I von insgesamt 6 Jahren.

Unsere Aufgabe besteht darin, dem Kind Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Der Schüler steht im Mittelpunkt des Lerngeschehens und sollte der aktive Teil seiner Lernfirma sein.

Dabei ist er auf Unterstützung angewiesen, auf Beratung und Feedback. Dauernd finden so Beratungsgespräche zwischen Coach und Schüler ( und ggf Elternhaus) statt, ob terminlich vereinbart oder „ambulant“.

Da die Schule zugleich Arbeitsort ist, wird die Zusammenarbeit und die Kommunikation auf der Basis der permanenten gegenseitigen Verfügbarkeit erheblich erleichtert. Probleme können „ambulant“ gelöst werden.

Ein Coach unterstützt und berät den Schüler bei der Definition seines Lernziels. Der Jugendliche dokumentiert  in Präsentationen und/oder in Lernerfolgskontrollen seinen individuellen Lernerfolg.
Klassencoaches an unserer Schule im Schuljahr 2013/14

Klasse verantwortlicher Coach
5 Frau Schrader
6 Frau Görling
7 Frau Schult
8 Frau Otto
9 Herr Malecha
10 Frau Schwarz

weitere Coaches:

  • Frau Engelhardt ( Sport, WpK und AG)
  • Frau Bessel (Französisch)
  • Herr Beier (Technik 9-10)
  • Frau Tokareva ( Musik 5-9)
  • Frau Rokus (Musik Kl. 10)
  • Frau Zuck( Sozialkunde Kl. 8-10)
  • Herr Fliege ( Geschichte 5-10)
  • Herr Jörke ( Technik 5-8)
  • Frau Trippler ( Ethik, Wirtschaft)
  • Frau Mona ( Wpk moderne Medien)

pädagogische Mitarbeiterinnen:

  • Frau Lohe
  • Frau Bruchhardt ( Teilzeit)