Spiel, Satz und… und… – Überraschungssieger auf dem Sportfest

11. Juni 2017 at 23:31

Am 01.06., zum Kindertag, mussten unsere Kinder ausnahmsweise mal nicht die Schulbank drücken. Sie avancierten zu Langstreckenläufern, Armbrustschützen, Weitspringern, Schubkarrenfahrern, Hufeisenschmeißern, Sprintern, Stelzenläufern… Die Liste könnte fortgeführt werden, doch es soll genügen zu wissen, dass alle sehr viel Spaß hatten und sich in der unnachlässigen Sonnenglut wacker geschlagen haben. Schüler wie Lehrer hatten den bislang wärmsten Tag des Jahres offensichtlich etwas unterschätzt, denn viele gingen mit einem gehörigen Sonnenbrand nach Hause.

Es gab viele glückliche Sieger, die sich unerschrocken dem Wettkampf stellten und ihren Kontrahenten zeigten, wo`s lang geht.

Beim Schubkarrenrennen setzte sich die 7. Klasse zunächst mit großem Abstand an die Spitze. Im letzten Drittel geschah jedoch das Unerwartete: Der Messbecher am Ende des Parcours, dessen Füllstand mittels mit Wasser gefülltem Kunststoffteller stetig nach oben klettern sollte, kippte den Wettkämpfern im letzten Drittel um und der Inhalt war verloren. Die 5. Klasse konnte sich so an die Spitze setzen und den Sieg holen. Bei den größeren sah man inzwischen entsetzte Gesichter. Von Resignation jedoch keine Spur! Gekäpmft wurde bis zum Ende.

Auf diesem Sportfest war für jeden etwas dabei und manch einer (und eine) zeigte ungeahnte Talente und Willensstärke.

So sehen Kämpfer und Sieger aus: